Private Rentenversicherung

Die staatlichen Leistungen sind in den letzten Jahren immer mehr reduziert worden und reichen für den Lebensunterhalt meistens gerade so aus. Auch in den kommenden Jahren ist eine weitere Kürzung der Altersrenten absehbar. Eine zusätzliche Altersvorsorge wird nötig werden, um seinen gewohnten Lebensstandard auch im Alter erhalten zu können. Der Abschluss einer privaten Rentenversicherung garantiert im Alter ein Zusatzeinkommen zur staatlichen Rente und ist weitgehend steuerfrei.
Bei der zusätzlichen Altersvorsorge in Form einer privaten Rentenversicherung erhält der Begünstigte eine lebenslange Rentenzahlung mit einem garantierten Mindestbetrag und hat somit eine hohe Sicherheit. Auch steuerlich ist diese Form der Altersvorsorge interessant, denn nur ein geringer Anteil der privaten Rente ist steuerpflichtig.
Wer eine private Altersvorsorge in Erwägung zieht, sollte sich zunächst einer umfassenden und fachkundigen Beratung unterziehen und danach in Ruhe die vielfältigen Angebote und Optionen vergleichen. Es gibt einige Gestaltungsspielräume bei den privaten Rentenversicherungen, die mehrere Tausend Euro Unterschied bedeuten können. Die Wahl des Beitragsverlaufs, das Kapitalwahlrecht, die Rentengarantiezeit oder die Abruf- bzw. Aufschuboptionen sind mögliche Bereiche der Gestaltungsfreiheit. Der Beitragsverlauf einer privaten Versicherung kann sowohl dynamisch oder auch konstant gewählt werden. Bei dem konstanten Beitrag wird über die gesamte Laufzeit immer derselbe monatliche Betrag entrichtet. Ein dynamischer Beitragsverlauf bedeutet, der Versicherte beginnt mit niedrigen Beitragszahlungen, die in den folgenden Jahren langsam erhöht werden. Allerdings ist bei dieser Variante die Beitragsrendite kaum noch abschätzbar. Die Abrufoption ermöglicht dem Begünstigten, den Rentenbeginn bis zu fünf Jahre vorzuziehen. Im Gegenzug dazu verzögert die Aufschuboption den Rentenbeginn um bis zu fünf Jahre, und der Rentenbetrag erhöht sich entsprechend. Bei dem Kapitalwahlrecht hat der Begünstigte die Möglichkeit einer Einmalzahlung der Gesamtsumme statt einer monatlichen Rentenzahlung.